Unser Inuit-Knabe heisst Arrluk!

Arrluk - was für ein schöner Name! Danke, liebe Nadja für diesen Vorschlag. Es ist so toll! Beim Wettbewerb auf dem Familienblog von Die Angelones haben viele Leserinnen und Leser mitgemacht! Wir erhielten über 40 Namensvorschläge. Schlussendlich haben wir uns für Arrluk entschieden. 

 

Was bedeutet Arrluk? Die Sprache der Inuits wird oft als Inukitut bezeichnet. Arrluk heisst auf deutsch Orka. Bei uns ist der Orka unter dem Namen Schwertwal bekannt.

 

Schwertwale kommen in allen Weltmeeren vor, überwiegend aber in kälteren Gegenden. Die Schwertwale sehen alle gleich aus: Ein großer Teil des Körpers ist schwarz. Ein weißer Bereich erstreckt sich vom Unterkiefer über den Bauch, wobei sich in der zweiten Körperhälfte ein Streifen in die Flanken hineinzieht. Ein weiterer weißer Fleck befindet sich hinter dem Auge. Das durchschnittliche Alter liegt bei 50 bis 60 Jahren und kann maximal 60 Jahre bei Männchen und 90 Jahre bei Weibchen betragen. EBenso sind sie mit  bis zu 55 km/h schnelle Schwimmer. Der Name Schwertwal kommt von der langen, aufrechten Rückenflosse, der Finne, die bis zu 1,80 Meter lang werden kann.

 

Welche Charaktereigenschaften unser Arrluk mit dem Orka teilt, verraten wir jetzt noch nicht. Nur so viel: Das neue Abenteuer vom kleinen Stern findet im Meer statt. Ihr könnt gespannt sein!

 

Bild: http://www.natur-lexikon.com/Texte/RH/001/00001-Schwertwal/RH00001-Schwertwal.html

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0